Blog Post

Probleme beim Programmieren mit ETS4/ETS5 in Verbindung mit knxd

So, zwischendurch mal eine Kurzmitteilung von uns. Wir glauben, dass die Info für euch unter Umständen ganz nützlich sein kann.

Problem

Uns ist beim Testen der neuen Taster ein kleines Problem aufgefallen: Der Taster ließ sich bisweilen garnicht mit der ETS5 und nur sporadisch mit der ETS4 programmieren. Lediglich etwa 20 % der Programier-Versuche waren mit der ETS4 erfolgreich, bei der ETS5 lag die Erfolgsquote bei stolzen 0 %!

Bei den erfolgreichen Läufen dauerte die Programmierung zudem ungewöhnlich lange – ungefähr 10 bis 15 Minuten benötigte jeder einzelne Vorgang. Weder im Gruppenmonitor noch im Wireshark-Trace haben sich Auffälligkeiten gezeigt. Meist brach der Programmier-Prozess wenig jovial mit folgender Meldung ab:

„Das Gerät antwortet nicht.“

Wir sind scheinbar weder die Ersten, noch die Einzigen, die von der Schwulität betroffen sind. Der knxd-Bug-Tracker beschreibt unser Problem: https://github.com/knxd/knxd/issues/121 Zum derzeitigen Zeitpunkt noch ungelöst…

Lösung

Yeah, es ist schwer zu sagen, ob es nun allein an knxd, ETS4/5 oder gar am TUL liegt. Womöglich ist es gar eine unglückliche Kombination mehrerer Faktoren. Nun wollten wir nicht so lange nach einer möglichen Lösung suchen bzw. warten bis man Hilfe bekommt.

Und was tut man, wenn man ein Problem nicht selbst lösen kann oder will? Richtig! Man schmeißt Geld auf das Problem! 🙂 Gesagt getan: Wir haben uns eine günstige KNX-USB-Schnittstelle von MDT besorgt.

Die Schnittstelle ist jeden Cent wert und verrichtet ihre Arbeit klaglos. Das Programmieren funktioniert reibungslos sowohl mit der ETS4 als auch mit der ETS5. Dabei dauert jeder Programmier-Vorgang nur etwa 20 Sekunden!

Kleiner Wermutstropfen: Die Lieferung der Schnittstelle dauerte bei eibmarkt.com geschlagene 16 Tage! Zum Bestellzeitpunkt war die Lieferzeit noch mit „1-2 Tagen“ angegeben. Erst aktives Nachfragen schien den Prozess zu beschleunigen. Ob wir nochmal bei diesem Lieferanten bestellen, ist fraglich…

Wie auch immer: Ende gut – Alles gut! 🙂

P.S.: Mal abgesehen von der Programmier-Problematik funktioniert der knxd-Aufbau immer noch prima!

Comments (7)

  1. Johannes Dienstag, 02UTCTue, 02 Aug 2016 11:38:33 +0000 2. August 2016 at 11:38 Antworten

    Hi.
    Läuft nun eigentlich TUL-Interface?
    Warum wurde nicht ein IP-Interface gekauft von MDT? Dann Könnte man sich das TUL-Interface ersparen und auch das USB und wäre nur um 40 Euro teurer gewesen als das neue USB-Interface.
    Vorteil von den neuen MDT-Interfaces ist auch, dass man kein weiteres Netzteil benötigt und man kann bis zu vier Verbindungen gleichzeitig offen haben (vermutlich ausreichend)

    Viele andere nutzen den Loxone Miniserver auch als IP-Interface und somit wird die Visualisierung quasi nochmals billiger (ja ich habe schon mitbekommen, dass du Loxone vermeiden möchtest 😉 )

    LG Johannes

    1. smarthomebau.de Dienstag, 02UTCTue, 02 Aug 2016 14:15:09 +0000 2. August 2016 at 14:15 Antworten

      Johannes, der TUL läuft natürlich. Nur gibt es beim Parametrieren Probleme. KNXD (+TUL) hat im Gegensatz zum IP-Interface auch Routing-Funktionalitäten. Zum einem Bruchteil des Preises eines zertifizierten Geräts. Loxone kommt mir nicht ins Haus – das hat aber rein subjektive, persönliche Gründe… 😉

      1. Johannes Mittwoch, 03UTCWed, 03 Aug 2016 15:55:46 +0000 3. August 2016 at 15:55 Antworten

        Frage: Und für was brauchst du diese Routing-Funktionalität?
        Lg

        1. smarthomebau.de Donnerstag, 04UTCThu, 04 Aug 2016 08:24:52 +0000 4. August 2016 at 08:24 Antworten

          Johannes, die Routing-Features nehme ich praktisch kostenlos mit für evtl. zukünftige Anwendungsbereiche. Manche (wenige) Geräte setzen IP-Routing (Multicast) voraus. Siehe auch hier: https://redaktion.knx-user-forum.de/lexikon/ip-router/

  2. emil b Samstag, 03UTCSat, 03 Sep 2016 14:38:22 +0000 3. September 2016 at 14:38 Antworten

    Hier muss ich etwas hinterlassen!

    Ich habe bisher sehr viel bei EIBMARKT bestellt. Alles wurde in der angegeben Zeit geliefert.
    Da habt ihr einfach mal einen schlechten Tag erwischt.

    EIBMARKT ist bei mir immer die erste Anlaufstelle.

    1. smarthomebau.de Samstag, 03UTCSat, 03 Sep 2016 15:35:54 +0000 3. September 2016 at 15:35 Antworten

      Ja, kann sein. Der Shop hat ja durchweg gute Bewertungen – ich denke eine zweite Chance ist noch drin! 😉

  3. Farberg Sonntag, 04UTCSun, 04 Dec 2016 20:43:12 +0000 4. Dezember 2016 at 20:43 Antworten

    Zu der Programmierproblematik gibt es einen Thread mit einer (potenziellen) Lösung: https://github.com/knxd/knxd/issues/121

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Themen

Skizze-Haus
Unser Haus

×

Übersicht der wichtigsten Kernpunkte unseres Neubaus. Wird laufend aktualisiert! 🙂
Letzter…

Produktgarantie von MDT

Vielleicht habt ihr in unserem letzten Beitrag über unser KNX-Testboard gelesen. Unter anderen haben…