Blog Post

Smart Watch + Smart Home = Super Home!

Don’t try an check me
Check wrist watch
I got time today
Tik tok!
Big hand, lil hand
Til they switch sides
All my girls in one mansion
Big clock

Reset, 3LetterzNUK

Smart Watches: Sie zeigen nicht nur die Zeit an. Heutzutage helfen sie dir bei deiner Selbst-Vermessung (Fitness-Tracking), als Informations-Display (Wetter, Termine, Messaging, etc.) und assistieren dir in unterschiedlichsten Lebenslagen (mobiles Bezahlen, Navigation, etc.).

Ticwatch Pro 3 (Wear OS)
Die digitalen, tragbaren Helferlein haben sich wohl leider noch nicht überall durchgesetzt. Überraschenderweise nutzen nur rund fünf Prozent derzeit ein sog. “Wearable” (Device). Darunter sind Fitness Tracker und Smart Watches noch am häufigsten anzutreffen.

Dabei sind die kleinen Helfer nicht nur im Fitness-Bereich nützlich – kombiniert man eine Smart Watch mit einem Smarthome, ergeben sich dadurch noch mehr Synergie-Effekte, die den Lebenskomfort ungemein steigern können! Wir zeigen euch wie.

Die Grundidee ist einfach: Über die Smart-Watch Befehle an das eigene Smart-Home senden. Das geht über zwei unterschiedliche Wege: Über einen Smart-Speaker/-Assistant (Alexa, Siri, Google Assistant) oder eine Gestensteuerungs-App.

Wir benötigen also folgende Dinge dafür:

Voraussetzungen

HUAWEI Watch 2 (Wear OS)

  1. Smart Watch mit großem App-Ökosystem: Wir empfehlen ein Wear OS Gerät. Die Ticwatch Pro 3 GPS-Smartwatch scheint derzeit sehr beliebt zu sein. Wir nutzen momentan ein älteres Modell der HUAWEI Watch 2. Fitness-Tracker-Uhren/Armbänder mit einem begrenztem App-Angebot (Fitbit, Samsung/Tizen, Fossil, etc.) sind weniger geeignet.
  2. Home-Server, der Logiken verarbeiten kann und von Aussen Befehle empfangen kann – in unserem Fall: EDOMI
  3. “Tap & Talk”: Smart Speaker/Assistant Integration (wie z. B. 1HOME KNX Bridge) im Zusammenspiel mit der Ultimate Alexa App oder dem Sprachassistenten deiner Wahl
    – oder –

    “Tap & Swipe”: Gestensteuerung-App Wear Gesture Laucher App + Automatisierungshelfer Tasker App

Funktionsweise

+ Tap & Swipe

Die Steuerung läuft in diesem Fall über die Gesten-App der Watch: Drücken (Tap) und Wischen (Swipe). Die Einrichtung ist recht simpel:

Kommunikationsobjekt (KO) im Home Server für Fernabfragen freigeben und in gewünschte Logik einbinden. Zum Beispiel: “Haustür entriegeln”.
Neuen Task in der Tasker App anlegen: HTTP Request an Home Server zum Triggern des KOs. Anschließend ein neues Muster über die Gesture Launcher App hinterlegen. Als Aktion dabei den zuvor erstellten Tasker Task auswählen.

Gesture Launcher über eine Betätigung am Seitenrand aktivieren und Muster zeichnen!

+ Tap &Talk

Hierbei wird einfach der digitale Sprachassistent genutzt: Button zum Starten des Assistenten drücken (Tap) und den Befehl sprechen (Talk).

Wir setzen bei uns Zuhause das 1Home KNX Bridge-Gerät als Smart Speaker/Assistant Integration in unserer KNX-Installation im Zusammenspiel mit Amazon Alexa ein.

Sobald die Smart Speaker Integration abgeschlossen ist, einfach den gewünschten Smart Assistant (z. B.: Ultimate Alexa App, Google Assistant, Siri) auf der Smart-Watch aufrufen und nutzen.

Vorteile

  • Schnellere, direkte Interaktion mit dem Smart Home (ohne langwierige Aufrufe/Navigation)
  • Zentraler Smart-Speaker im Raum muss nicht geteilt werden: Jeder Bewohner ist unabhängiger
  • Gesten-Steuerung ist lautlos/nicht störend
  • Verbindung zum Smart Home stets überall und zu jeder Tageszeit vorhanden (stets am Arm)
  • Funktioniert auch über VPN

Bekannte Probleme/Einschränkungen

  • Wake-Word-Erkennung auf Wear OS Geräten funktioniert derzeit nicht (richtig). Der Sprachassistent muss durch manuelle Interaktionen (Button drücken) aktiviert werden.
  • Bei der Gesten-Steuerung über Wear Gesture Launcher muss das verlinkte Handy in (Bluetooth-)Nähe sein
  • Die Smart-Home-Integration über Alexa ist derzeit deutlich umfangreicher, als die Google-Home-Variante

Fazit

Nie war die Interaktion mit dem Smart-Home einfacher, schneller und präziser: Kein langer Weg zur Visu (an der Wand), kein Rauskramen des Smart-Phones aus der Tasche, kein Rüber-Schreien an den Smart-Speaker am anderen Ende des Raumes mehr!

Der Zugewinn an Komfort ist deutlich spürbar – probiert es (sofort) aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Themen

Kurzrezension: Heimautomation mit Arduino, ESP8266 und Raspberry Pi

Der Markt für Smart-Home-Geräte ist leider derzeit noch nicht soweit etwwickelt, dass er sämtlich…

Im Test: Thinka – Sprachsteuerung für KNX (Siri + Alexa + Google)

Unser Ruf über wertvolle Expertise u. a. im Zusammenhang mit der Sprachsteuerung im KNX-Umfeld…

Automatische Tür(-Schließung)

Man unterschätzt oft die Tatsache, dass es auch nicht-elektronische/elektrische Dinge gibt, die automatisiert werden…

Smart-Home-Intelligenz auf Reisen: Geofencing ganz einfach!

Die Intelligenz deines smarten Zuhauses muss nicht an der eigenen Grundstücksgrenze enden. Wie wäre…

VPN-Tunnel: Sicherer Fernzugang zu unserem Smart Home

Wer kennt das nicht? Du bist unterwegs, (weit) weg von deinem smarten Zuhause. Wie…

Unsere smarte Kaffee-Maschine

“Deutschland liegt mit rund 6 Kilogramm Kaffee Pro-Kopf-Absatz (2019) im oberen Mittelfeld der Konsum-stärksten…

Smart mit KNX: Automatische Gartenbewässerung mit Hunter-Ventilen

Nichts hat mich Anfang dieses Sommers mehr genervt als den frisch gesäten Rasen mehrmals…

Im Test: 1HOME KNX Bridge – Smart Home Sprachsteuerung leicht gemacht

Im Rahmen einer Vorab-Vorführ-Aktion hat 1HOME Inc. aus Slovenien das neu entwickelte 1HOME Bridge…

KNX Secure in a Nutshell: Fragen & Antworten

Seien wir ehrlich: Das ursprüngliche Design zu Übertragungszwecken im KNX-Standard war schlicht und einfach…

#Corona – Intermezzo

Wir erleben alle derzeit bewegte Zeiten. Wir hoffen euch und eure Nächsten bei…

KNX: ETS 5 – Tipps & Tricks & FAQs (Demo/Lite/Professional)

Yeah bitches! Was KNX/ETS-Know-How angeht, sind wir the hottest shit on the internetz™®©!11!! Nur…

Speedtest Chart
UPDATE | Raspberry Pi: Internet-Geschwindigkeit-Tests automatisieren (quick & dirty)

Unser Erster Beitrag zur Internet-Geschwindigkeitsmessung ist auf sehr viel Zuspruch gestoßen – die dort…

Schicksalsschlag: Unser Plan zur Notfall-/Nachlass-Vorsorge

“Das einzig Gute am eigenen Tod ist es, dass man ihn selbst verpasst.” So…

KNX: “ETS Inside” – UPDATE – Endlich brauchbare Alternative zu “ETS Professional”?

Wir wollen uns heute erneut in aller Kürze mit der neuesten Version des KNX…

Ein schwedisches Heim für einen toten Franzosen

Liebe Freunde, es gibt eine gute und eine schlechte Nachricht. Die Gute ist: Ein…

Roborock S50
Automatischer Staubsauger ohne Cloud-Zwang: Roborock S5 im KNX-Smarthome

Sehr lange schlummerte das folgende Projekt auf unserer TODO-Liste. Das Ziel: Integration eines Staubsaugerroboters…

Kostengünstig & Cloud-unabhängig: Smart-Home-Sprachsteuerung mit Snips

Liebe Freunde – es wird euch kaum entgangen sein: Wir haben uns erst vor…

Elektrischer Türöffner im Heimnetzwerk

Nicht selten hat man (in einem Smart-Home) den Wunsch sich selbst oder einem Gast…

Die Sprachsteuerung des “Kleinen Mannes” (Respeaker Core V2 + Kalliope + Edomi)

Liebe Freunde der Sonne! Ihr habt ein Smart Home mit erlesensten Technik-Spielereien vom Feinsten,…

(Fast) Jedes Haushaltsgerät ins (KNX-)Smart-Home direkt einbinden!

Leider kann man im Leben zum Einen nicht alles vorplanen und berücksichtigen, zum Anderen…

“Visu Porn”: Visualisierung in unserem Smart-Home

Ich schaue mir gerne förmlich recht voyeuristisch andere Visus an. Eine sehr gute Inspirationsquelle…

Magic Mirror im KNX-Smart-Home

Wenn es eine Sache im Internet gibt, die das Pornografie-Angebot übersteigt, dann sind es…

KNX Visualisierung – Erste Gehversuche

Liebe Freunde der optischen Leckerlies – das hier könnte hässlich werden… Denn heute geht…

Heim-LAN: Netzwerkschrank, Switch, Patchpanel & Co.

Das Netzwerk-Thema ist doch größer, als man es anfangs einschätzt: Nachdem wir die Netzwerkverkabelung…

KNX: ETS-Gruppenadressen – Die geordnete Struktur im Einfamilienhaus

Jedes ernsthaft betriebene KNX-Projekt benötigt eine geordnete Gruppenadressen-Struktur. Es sei denn ihr setzt die…

KNX: “ETS Inside” – Heilsbringer oder Mogelpackung?

Wir wollen uns heute in aller Kürze mit dem neuen KNX Inbetriebnahme-Tool ETS Inside…

ETS5 Professional (fast) kostenlos? KNX kostengünstig konfigurieren

Liebe KNX-Freunde, ich muss es euch eigentlich nicht erklären: Jede KNX-Installation benötigt zur (initialen)…

Netzwerkleitung verlegen: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Letzes Mal sprachen wir über die theoretischen Grundlagen der Netzwerk-Vekabelung (LAN). Wie versprochen beschäftigen…